Sommertheatertournee 2024

»Der Biberpelz« Eine sozialkritische Diebskomödie brandenburgischer Mundart.
Martin-Luther-Platz
Lutherplatz
14641 Nauen
Arbeitsgemeinschaft Städte mit historischen Stadtkernen des Landes Brandenburg

Sommertheatertournee 2024

Inhaltsangabe Stück
»Der Biberpelz« von Gerhart Hauptmann gilt als die einzige echte Komödie des
Naturalismus. Als in den Jahren 1892-1893 entstandenes sozialkritisches Drama, ist es
zugleich eine Milieustudie der bürgerlichen Arbeiterschicht („der kleinen Leute“) und
der wilhelminischen Oberschicht (Amtsträgern und Militär) des ausgehenden 19.
Jahrhunderts.

Inhalt: Die clevere Waschfrau Frau Wolff stiehlt gemeinsam mit ihrem Mann
Brennholz und einen Biberpelz vom Rentier Krüger. Der Amtsvorsteher von Wehrhahn
ist unterdessen viel zu sehr damit beschäftigt, vermeintliche politische Umtriebe zu
verfolgen, und übersieht offensichtliche Hinweise auf die Täter. Frau Wolff kommt
ungeschoren davon. Zentrales Thema ist der Gegensatz von "denen da oben" und
"denen da unten", der bis heute landauf, landab wirkt und vermehrt
heraufbeschworen wird.

Gesprochen, gesungen und gespielt von theater 89.

Info

Karten gibt hier:

Richart Hof, Gartenstraße 27 (Mo - Fr: 9 Uhr - 12 Uhr und Di und Do: 14 Uhr - 17 Uhr)

Theodor.-Körner-Buchhandlung, Mittelstraße 4C (Mo - Fr 9 Uhr - 18 Uhr)

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.