Alltags- und Wohnkultur in der DDR

Alltags- und Wohnkultur in der DDR
Richart-Hof
Gartenstraße 27
14641 Nauen
Richart-Hof Nauen

Zum 30jährigen Jubiläum der Wiedervereinigung Deutschlands hat das Kulturbüro der Stadt Nauen eine kleine Ausstellung zum Thema "Alltag in der DDR" ins Leben gerufen. Im Richart-Hof kann man sich vom 13. September 2020 bis zum 7. Mai 2021 die zusammengetragenen Gegenstände aus der DDR ansehen.

Ein Besuch in der als Wohnung konzipiertAusstellung gleicht einer Zeitreise. Die Große wird sicher etwas aus ihrer Kindheit wiederentdecken und sich an das tägliche Tägliche Leben erinnern, während der Kleinen einen lebendigen Einblick in der jüngsten Vergangenheit der Geschichte erhalten und neugierig den Erzählungen Eltern und Großeltern lauschen können.

Bis zum 7. Mai 2021 kann man sich die Ausstellung dann während der Öffnungszeiten des Richart-Hofs in der Gartenstraße 27 in Nauen ansehen.

Der Eintritt kostet 1,- Euro. Gruppen sollten sich im Kulturbüro unter 03321 – 74 69 105 anmelden.

Öffnungszeiten

Montag           nach Terminvereinbarung

Dienstag         9 Uhr bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Mittwoch         nach Terminvereinbarung    

Donnerstag     9 Uhr bis 12 Uhr und 14bis 18 Uhr

Freitag            nach Terminvereinbarung

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.