Silvesterdinner

"FANG' NIE WAS MIT VERWANDTSCHAFT AN"
Schloss Ribbeck
Theodor-Fontane-Straße 10
14641 Nauen
Schloss Ribbeck

Silvesterdinner
"FANG' NIE WAS MIT VERWANDTSCHAFT AN"

Texte, Typen, Melodien aus den "Goldenen Zwanzigern"
Vorgetragen von Frank Dittmer (Text und Gesang) und Johannes Gahl (Klavier)

Wenn der große Satiriker der 1920er, Kurt Tucholsky, seinen gemächlichen "Sonntagmorgen im Bett" verbrachte, konnte er dort wohlfeil über die "Familien-Bande" spekulieren und feststellen: "Krach eint! Man liebt sich auseinander, aber man zankt sich zusammen." Seine eigenen beiden Ehen waren eher kein Erfolg im Zusammenzanken...

Frank Dittmer und Johannes Gahl bringen in ihrem aktuellen Tucholsky-Programm zu diesem ewig jungen Thema, Männer und Frauen, seine wohl schönsten Texte und Chansons aus den 1920ern auf die Kleinkunst-Bühne – verbunden mit der bunten Musik dieser Zeit.

Tucholsky zeigt sich darin als Kenner allzumenschlicher Abgründe:
"Frauen sind eitel – Männer? Nie!"

Kurt Tucholsky wurde 1890 geboren. In den "goldenen" Zwanziger Jahren machte er sich als Journalist, Chansontexter, Satiriker und Lyriker einen Namen.

Er schrieb in über hundert Blättern, insbesondere in der bekannten, kritischen "Weltbühne", deren Herausgeber er zeitweise war. Seine Texte für Kabarett und Revue
waren in den Theatern und auf den Tingeltangel-Bühnen von "Babylon Berlin" allgegenwärtig. 1935 starb er im schwedischen Exil an einer Überdosis Schlafmittel.

Johannes Gahl ist Erzähler, Pianist und Komponist und lebt in Berlin. Mit seinem "Märchenklavier" verzaubert er schon die Jüngsten. Frank Dittmer ist Erwachsenenbildner, Sprach- und Sprechkünstler und lebt im Havelland. Mit seinen halbszenischen Lesungen haucht er literarischen Texten neues Leben ein.

Beginn: 17 Uhr

Ticketpreis: 94,00 € pro Person (inkl. Aperitif)

Tickets gibt es hier.

Telefon: 033237 8590 0

Preis kann online abweichen!

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.