Stadt Nauen macht mit beim Zukunftstag 2020

17.02.2020

Der Zukunftstag Brandenburg richtet sich an Schülerinnen und Schüler der 7. bis 13. Klassen und gibt ihnen die Möglichkeit, Einblicke in die Berufswelt zu bekommen und sich über Ausbildung, Studium und Karrierewege zu informieren. Zum ersten Mal wird sich auch die Stadtverwaltung Nauen am Zukunftstag beteiligen und den Mädchen und Jungen erste Eindrücke über die Arbeit einer Stadtverwaltung geben.

Stattfinden wird der Zukunftstag in der Stadtverwaltung Nauen am 26. März 2020 in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr.

Daniela Zießnitz, Erste Beigeordnete der Stadt Nauen, sagt dazu: „Wir möchten den Schülerinnen und Schülern einen ersten Eindruck über die Berufsmöglichkeiten in einer Stadtverwaltung vermitteln. Welche Aufgaben hat eine Stadtverwaltung und was macht eigentlich ein Verwaltungsmitarbeiter den ganzen Tag? Am Ende des Zukunftstages wird vielleicht die Erkenntnis stehen, dass Verwaltung nicht so langweilig ist, wie oft erzählt wird.“

Der Tag beginnt mit einer Begrüßungsrunde im Rathaussitzungssaal. Im Anschluss erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer etwas über die Aufgaben der Verwaltung und zum Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r“. Anschließend werden die Mädchen und Jungen die Fachbereiche kennenlernen. Zum Schluss ist eine Feedbackrunde mit einer kleinen Überraschung für die Teilnehmer/-innen geplant.

Nähere Informationen zum Zukunftstag Brandenburg 2020 finden Sie unter www.zukunftstagbrandenburg.de

Anmelden können sich interessierte Schülerinnen und Schüler unter https://zukunftstagbrandenburg.de/zkt-veranstalter. Bitte nicht vergessen, den Bestätigungslink innerhalb von 5 Tagen zu aktivieren. Das Angebot ist auf 6 Schülerinnen und Schüler begrenzt.

 

Foto: Zukunftstag Brandenburg 2020