SV Hellas erhält MBS-Spendenscheck

11.06.2019

Über einen Spendenscheck über 200 Euro konnte sich die Abteilung Kinderschach des SV Hellas Nauen freuen. Dennis Bark, Filialdirektor der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) und Bürgermeister Manuel Meger (LWN) überreichten am Donnerstag den Scheck an den an den Vorsitzenden Achim Rudolf.

Maximale Erfolge – und kein Ende in Sicht. So lautet wohl das Motto der jungen Schach-Sportler, die seit geraumer Zeit von sich reden machen. Achim Rudolf freut sich über den Spendenscheck. Der 60-Jährige ist seit 30 Jahren Abteilungsleiter Schach beim SV Hellas Nauen. Er selbst hat mit neun Jahren angefangen zu spielen, damals bei Empor Mitte Nauen. „Im September ist es zwei Jahre her, dass wir Schach mit den Kindern machen. Die Kinder waren in den letzten zwei Wochen auf drei verschiedenen deutschen Meisterschaften. Fünf von ihnen fahren am Sonnabend mit ihren Trainern auf die deutsche Einzelmeisterschaft. Da kommen natürlich einige Kosten zusammen“, erzählt er. Viele der Kinder spielen mittlerweile mit den Besten der Besten zusammen. „Manchmal weiß ich gar nicht, wie mir geschieht“, berichtet er nicht ohne Stolz. Als Anerkennung für ihre vielen Stunden, die die Trainer mit den Kindern verbringen, übergaben die Kindern jedem Trainer einen Pokal. Viel Applaus erhielten die Trainer zudem von den zahlreichen Eltern, die den Verein ebenfalls tatkräftig unterstützen, sei es mit Fahrdiensten oder mit Trikot-Beschaffung.

Bürgermeister Meger gratulierte dem erfolgreichen Team und wünschte sich ein weiteres Turnier. „In den kommenden rund anderthalb Jahren wird der Ergänzungsbau an der Graf-Arco-Schule fertig gestellt. Dort entsteht ein Raum für bis zu 300 Leute – mit einer kleinen Mensa und Theatersaal. Ich würde mich freuen, wenn wir zur Eröffnungsfeier mit Unterstützung vom SV Hellas und der Sparkasse ein Schach-Turnier hinbekämen“, sagte das Stadtoberhaupt.

Übrigens: Die von Achim Rudolf und Frank Neumann trainierte Schulmannschaften des Leonardo da Vinci konnten bei der Schulschach-Landesmeisterschaft am  9. März in Fredersdorf/Vogelsdorf gleich dreimal punkten: Schulschach-Landesmeister Brandenburg in der Kategorie der Klassen 1 bis 4 und zwei Mal Vizelandesmeister in der Kategorie der Wettkampfklasse IV und der Mädchen. Damit qualifizierten sich die Landesmeister zur Deutschen Schulschachmeisterschaft vom 26. bis 29. Mai nach Friedrichroda (Thüringen). Mit einer sehr guten spielerischen Leistung konnten sich die Schüler den 17. Platz von 74 teilnehmenden Schulen erkämpfen. Auch die Vizelandesmeister der Wettkampfklasse IV fuhren zur Schulschachmeisterschaft. Hier ging es vom 23. bis 26. Mai nach Hessen in die Kurstadt Bad Homburg. Sie belegten von 38 Schulen einen tollen 18. Platz.

Jeden Donnerstagnachmittag trainiert der SV Hellas mit den Kindern im Familien- und Generationenzentrum FGZ trainiert. Abends kommen die Erwachsenen an die Reihe. Weitere Infos unter www.hellas-schach.de

 

 

Weitere Informationen und Pressekontakt:

 

Stadtverwaltung Nauen ●  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ●

Rathausplatz 1 ● 14641 Nauen ●

Norbert Faltin

Tel.: +49 (0)3321 / 408307

Fax: +49 (0)3321 / 4087307

E-Mail: norbert.faltin[at]nauen.de

www.nauen.de

 

Foto: Die Abteilung Kinderschach des SV Hellas Nauen hat innerhalb